Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/h4lebron

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
BIG Smallball

Was Jason Kidd mir seinem Spielmaterial anstellt, ist schon ungewöhnlich. Obwohl er mit Paul Pierce als Stretch-Vierer nominell eigentlich recht klein spielt, kann er auf den kleinen Positionen auf Spieler wie Joe Johnson oder Shaun Livingston zurückgreifen, die für ihre Position sehr groß bzw. massig sind. Die so entstehenden Missmatches sind das Herzstück der Offense Brooklyns. 

 So auch in der Serie gegen die Raptors: Vor allem für Joe Johnson im Post haben die Dinosaurier (also die aus Toronto) bisher keine Lösung gefunden. Wird bei Johnson geholfen oder gedoppelt, kommt eine weitere Stärke der Nets zum Tragen: das akkurate Ball-Movement.

Die Nets schaffen es exzellent, den Ball zum offenen Mitspieler zu bringen. Zudem sind fast alle Nets in der Lage, nicht nur abzudrücken und einen freien Wurf zu verwandeln, sondern auch nach einem Shot-Fake off the drible zu attackieren. Das macht es für die Defense noch schwieriger, sich auf die Offense der Nets einzustellen. So gelang es Brooklyn, 60 Punkte in der ersten Hälfte gegen Toronto zu erzielen und das Spiel damit schon fast vorzuentscheiden.

Die Raptors dagegen, leben in der Offensive vor allem vom 1on1. Kyle Lowry und Demar DeRozan sind dabei oft in der Lage auch schwierige Würfe zu treffen, ausgefeilte Systeme sind bei den Raptors eher Mangelware.

Problem dabei ist, dass Toronto manchmal Stretches hat, während derer sie überhaupt nicht scoren können, das öffnet die Tür für Runs des Gegners. Der Amerikaner würde sagen: they can´t buy a bucket.

Insgesamt war die Intensität auf Seiten Brooklyns in Spiel 6 einfach höher, zusammen mit ihrem Scoring Outburst sowie den Problemen Torontos war die Partie schon zur Halbzeit vorentschieden - was auch der Grund dafür war, dass ich die zweite Halbzeit zugunsten von Spurs vs Mavs verpasst habe.

 Spiel 7 steigt Sonntag um 19 Uhr deutscher Zeit, also zur Primetime. Meiner Meinung nach wiegt Brooklyns Erfahrung den Heimvorteil der Raptors mehr als auf, ich sehe die Nets in der nächsten Runde.

 

3.5.14 12:50
 
Letzte Einträge: Raptors vs Nets, OKC vs Memphis, Der alpha-Bulle, Ehre, wem Ehre gebührt, RIP CITY


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung